Was war wann? News >>  Theodor Storm – 200-jähriges Jubiläum

 


 
 
 
Der Novellist und Lyriker hat sich einen festen Platz in der Geschichte der deutschen Literatur gesichert. Theodor Storm wurde u. a. bekannt mit seinen Geschichten vom „Schimmelreiter“, die 1888 entstand, mit „Immensee“ (1849) und mit „Meeresstrand“ (1856.) Storm als Vertreter des deutschen Realismus mit norddeutscher Prägung war im bürgerlichen Leben eigentlich Jurist. Dennoch erlangte er als Vertreter des poetischen Realismus große Bekanntheit und seine Werke, Gedichte und Novellen sind heute noch Pflichtlektüre in der Schule. Geboren wurde Theodor Storm am 14. September 1817 in Husum. Er verstarb mit 70 Jahren am 4. Juli 1888. Im Jahr 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 200. Mal.
| Theodor Storm Biografie |
 
 
 
 
 
 
 
 
Themen der Geschichte