Biografie Xatar Lebenslauf Lebensdaten

*24. Dezember 1981 in Kūh-e Qalā‘, Kordestān (Iran)

Mit bürgerlichem Namen heißt er Giwar Hajabi, in der deutschen Rapszene ist er bekannt als Xatar - persisch für "Gefahr". In seiner Kindheit wanderte seine Familie vom Iran nach Bonn aus, wo er in den Rap-Bereich gelangte, ein eigenes Label gründete und 2008 sein erstes Album publizierte. Es folgten weitere Tonträger, bis er 2015 mit dem Album "Baba aller Babas" den ersten Platz der deutschen Charts belegte.
Xatar steht immer wieder im Zusammenhang mit kriminellen Tätigkeiten und saß bereits mehrfach im Gefängnis. Er wurde des Drogenhandels verdächtigt, einige Male wegen Körperverletzung angeklagt und gestand 2011, dass er bei einem Überfall auf einen Goldtransporter mitgewirkt hatte.


Xatar Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Bausa Homepage

Musik Xatar Diskografie

n.n.v.
Xatar Bilder
 
 


Quantcast