Tatjana Jury Lebenslauf

*12. Mai 1963 in Ost-Berlin

Als Tatjana Jury nach dem Abitur ins Berufsleben startete, rechnete sie wohl selbst nicht damit, heute eines der bekanntesten Gesichter im rbb-Fernsehen zu sein. Im brandenburgischen Eberswalde absolvierte sie zunächst eine Zootechniker-Ausbildung. Danach war sie auf der Intensivstation des Berlin-Bucher Krankenhauses als Schwesternhelferin tätig. Später nahm Jury ein Germanistik-Studium an der Berliner Humboldt-Uni auf. Erste Medienerfahrungen sammelte die Moderatorin 1989 bei einem Praktikum bei "DT64", dem DDR-Jugendsender. Ab November 1989 war sie dort auch als Redakteurin und als Moderatorin beim "Deutschen Fernsehfunk" im Einsatz. Nach der politischen Wende in Deutschland kam Tatjana Jury 1991 zum gerade gegründeten Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg. Dort war sie vor allem in der Talkshow "Babelsberg live" und der Nachrichtensendung "Brandenburg aktuell" im Einsatz. Für letztere steht Jury bis heute vor der Kamera. Filmerfahrung sammelte die Journalistin 1998 in "Das Wunder von Wustermark". In dieser Folge des "Polizeiruf 110" spielte sie eine Fernsehmoderatorin.


Tatjana Jury Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v - Die offizielle Tatjana Jury Homepage


Movies Tatjana Jury Filme

n.n.v.