Biografie Susanne Bredehöft Lebenslauf

* 19. Juni 1957 in Köln

Susanne Bredehöft ist eine facettenreiche, deutsche Schauspielerin. Sie wurde im Ruhrgebiet geboren und absolvierte hier von 1977 bis 1981 Jahre ihre Schauspielausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum. Ihre Bühnenpremiere feierte Bredehöft zunächst in verschiedenen Rollen im Ensembles des Rheinischen Landestheaters Neuss sowie des Stadttheaters Oberhausen. Darüber hinaus war die Kölnerin bereits ab 1979 in verschiedenen kleinen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Unter anderem für die Formate "Verbotene Liebe", "Die Fahnder" und "Der Elefant – Mord verjährt nie" stand sie vor der Kamera. In der Rolle der "Wilson" im Film "Fikkefuchs" war sie 2017 im Kino zu sehen.
Neben der Schauspielerei hat Susanne Bredehöft zahlreiche, weitere Talente. Sie spricht Englisch und Französisch. Ihr sprachliches Repertoire wird ergänzt mit besonderen, musikalischen Fähigkeiten. Susanne Bredehöft spielt Klavier. Außerdem ist sie professionelle Chanson-Sängerin und überzeugt in den Kategorien Jazz- und Chorgesang.



Susanne Bredehöft Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Susanne Bredehöft Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Susanne Bredehöft Filme