Biografie Peter Prager Lebenslauf

*18. März 1952 in Leipzig

Seine Schauspielausbildung absolvierte Peter Prager an der Theaterhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Er schloss sie 1976 ab und erhielt im selben Jahr die Hauptrolle des deutschen Soldaten Becker in dem Film von Konrad Wolf „Mama, ich lebe“. Nach Theatererfahrungen am Schauspielhaus Leipzig, am Landestheater Altenburg und am Stadttheater Würzburg trat Peter Prager in zahlreichen TV- und Kinoproduktionen in Erscheinung. Durch Serienrollen wurde er einem breiten Publikum bekannt, u. a. war Prager von 2008 in der deutsch-österreichischen Produktion „Doctor's Diary“ zu sehen.
Peter Prager ist verheiratet und lebt in Dresden.


Peter Prager Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Peter Prager Homepage
Movies Peter Prager Filme
n.n.v.