Biografie Martin von Mauschwitz Lebenslauf

*22. Oktober 1961 in Ratingen (Deutschland) 

Der aus dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) bekannte Moderator Martin von Mauschwitz absolvierte die Kölner Journalistenschule und ist Diplom-Volkswirt. Seine Karriere begann er als Pressesprecher eines Sportvereins. Danach arbeitete er bei der Rheinischen Post als Lokalreporter. Er gewann einen Wettbewerb für Nachwuchs-Sportreporter und war aktiv für die Sportschau. Darauf ging er als Redakteur in der Wirtschaftsredaktion zum WDR Hörfunk. Er leitete die Verkehrsredaktion. Auf WDR 2 war er Moderator der Hörfunk-Sendung „Westzeit“. Ab 1996 arbeitete er als Redakteur und Reporter erneut für das Fernsehen. Von 1997 bis 2001 war er Anchorman für das Regionalprogramm „Lokalzeit Ruhr“. Seit 2001 moderiert er die Fernsehsendung „Aktuelle Stunde“ im WDR und ab 2006 gemeinsam mit Aslı Sevindim. Als Autor machte sich von Mauschwitz einen Namen mit dem 2018 erschienenen Buch „Aldi, Goldbär, Thermomix®: Geniale Produktgeschichten made in NRW“. Die „Kölner Lichter“, bekannt als Europas größtes musiksynchrones Feuerwerk, wurden jährlich von Martin von Mauschwitz moderiert. Der Moderator ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Essen.


Martin von Mauschwitz Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Martin von Mauschwitz Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen Martin von Mauschwitz Filme
Aktuelle Stunde

Familie Martin von Mauschwitz Steckbrief

Alter: Jahre
Beruf: Journalist
Geburtstag: 22. 10. 1961
Geburtsort: Ratingen
Geburtsname:   ---
Verheiratet: Zervakis verheiratet
Kinder: 2
Gewicht:
Größe: ---
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Sprachen: deutsch, englisch
Sternzeichen: Waage