Biografie Marcus Mittermeier Lebenslauf

* 8. Oktober 1969 in Landshut

Der deutsche Schauspieler und Regisseur Marcus Mittermeier durchlief eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Zerboni in Gauting. Zudem erhielt er regelmäßig privaten Unterricht von verschiedenen professionellen Schauspielern. Sein Debüt feierte er im Jahr 1995 am Münchner Volkstheater. Dort übernahm er eine Rolle in Gerettet, einem Stück von Edward Bond. 1998 inszenierte er Georg Büchners Leonce und Lena, seine erste Arbeit als Regisseur. 2004 wurde sein erster Kinofilm als Regisseur, Muxmäuschenstill, mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet. Für seine Leistung als Schauspieler in dem zweiteiligen Fernsehfilm Der kalte Himmel erhielt Mittermeier 2012 eine Nominierung für den Deutschen Schauspielerpreis. Einem größerem Publikum bekannt ist Mittermeier durch die Krimireihe München Mord, in der er den draufgängerischen Hauptkommissar Harald Neuhauser verkörpert.


Marcus Mittermeier Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Marcus Mittermeier Homepage / Instagram / Facebook Seite
Movies Marcus Mittermeier Filme
n.n.v