Biografie John Sinclair Lebenslauf

Der fiktive Geisterjäger John Sinclair erlebte sein erstes Abenteuer in „Die Nacht des Hexers“, das im Juli 1973 veröffentlicht wurde. Die Geschichten über John Sinclair, der von dem deutschen Autor Helmut Rellergerd erfunden wurde, avancierten zu den populärsten Grusel-Episoden in Deutschland. Nachdem John Sinclair mehr als 50 Fälle gemeistert und überlebt hatte, wurden seine eigenen Heftromane publiziert, die fortan wöchentlich erschienen.
Bis 2007 wurden außerdem über 300 Taschenbücher veröffentlicht, die - aufgrund der Beliebtheit - auch in andere Sprachen übersetzt wurden. Sinclair stellt den Oberinspektor von Scotland Yard dar, der sich mit paranormalen Phänomenen beschäftigt. Seine wichtigste Waffe ist das silberne Kreuz, das er einst geerbt hat.


John Sinclair Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle John Sinclair Homepage
Movies John Sinclair Filme
n.n.v.