Biografie Harvey Weinstein Lebenslauf

* 19. März 1952 in New York City, USA

Harvey Weinstein ist ein ehemaliger US-amerikanischer Filmproduzent. Sein Bruder Bob und er waren Mitbegründer des Entertainment-Unternehmens Miramax, das mehrere erfolgreiche Independent-Filme produzierte, darunter Sex, Lies and Videotape, The Crying Game, Pulp Fiction, Heavenly Creatures und Shakespeare in Love. Weinstein gewann einen Oscar für die Produktion von Shakespeare in Love und erhielt sieben Tony Awards für eine Vielzahl an Theaterstücken und Musicals, darunter The Producers, Billy Elliot the Musical und August: Osage County. Nachdem er Miramax verlassen hatte, gründeten Weinstein und sein Bruder Bob die Weinstein Company, ein Mini-Filmstudio. Er war Co-Vorsitzender von 2005 bis 2017.
Im Oktober 2017 wurde er nach Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs gegen Weinstein aus seiner Firma entlassen und aus der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgeschlossen. Bis zum 31. Oktober 2017 hatten über 80 Frauen Vorwürfe gegen Weinstein erhoben. Die Anschuldigungen lösten die "harvey-weinstein.html#MeToo"-Social-Media-Kampagne und viele ähnliche Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs auf der ganzen Welt aus, genannt der "Weinstein-Effekt".


Harvey Weinstein Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v - Die offizielle Harvey Weinstein Homepage


Harvey Weinstein Filme

n.n.v.