Biografie Elif Shafak Lebenslauf Lebensdaten

*25. Oktober 1971 in Straßburg (Frankreich)

Elif Shafak ist eine türkische Autorin und Politologin, die bisher unter anderem an der University of Michigan und an der University of Arizona lehrte. 1997 debütierte sie mit „Pinhan“ als Romanautorin. Neun Jahre später musste sie sich für Passagen aus dem Roman „The Bastard of Istanbul“, in dem sie den Völkermord an den Armeniern thematisierte, vor Gericht verantworten. Letztlich wurde sie jedoch vom Vorwurf der „Beleidigung des Türkentums“ freigesprochen. Sie tritt immer wieder als Kritikerin des türkischen Staates auf und setzt sich für Gleichberechtigung und Minderheitenrechte sowie für das Recht auf freie Rede ein. Sowohl für ihr gesellschaftspolitisches Engagement als auch für ihr literarisches Schaffen erhielt sie bereits mehrere Auszeichnungen. Shafak, die in der Türkei hohe Popularität genießt, hat gemeinsam mit ihrem Ehemann zwei Kinder.


Elif Shafak Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Elif Shafak Homepage
Movies Elif Shafak Filme
n.n.v.


Share
Popular Pages