Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe A >> Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe

 

Biografie Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe Lebenslauf Lebensdaten

* 3. Oktober 1872 in Zweibrücken; † 6. Mai 1931 in München

Der deutsche Wissenschaftler Hermann Anschütz-Kaempfe wurde als Erfinder des Kreiselkompasses bekannt. An der Universität Innsbruck studierte er zunächst Medizin, wechselte nach einer Weile jedoch zur Kunstgeschichte. Getrieben von der Idee, den Nordpol in einem U-Boot zu erreichen, begann er sich mit Navigationstechnik zu befassen. 1902 konstruierte er den ersten Kompass mit einem Kreisel. Kurz darauf gründete er das Unternehmen Anschütz & Co. 1912 entwickelte er seine Idee zu einem Mehrkreiselkompass weiter, der auf verschiedenen deutschen Schiffen zum Einsatz kam. Die Grundlage der modernen Kreiselkompassanlagen legte Anschütz-Kaempfe 1927 mit der Erfindung des Zweikreisel-Kugelkompasses. Hermann Anschütz-Kaempfe verstarb 1931 während der Besichtigung einer von ihm gestifteten Sportstätte.


Seiten Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe Homepage

Movies Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe Filme

n.n.v.
Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe Bilder