Biografie Andrea Vészits Lebenslauf

*25. April 1956 in Budapest (Ungarn)

Die Schriftstellern Andrea Vészits wurde bekannt durch die Veröffentlichung mehrerer Bücher. Bekannt wurde sie zudem als Dramaturgin für den Film „Süsse Emma, liebe Böbe“, der 1991 in Ungarn gezeigt wurde, sie unterstützte den Regisseur Istvan Szabo in dieser Produktion. 2007/2008 schrieb sie das Drehbuch zu „Geliebte Clara“, eine Verfilmung über das Leben der Pianistin Clara Schumann. Erneut arbeitete sie mit Istvan Szabo für den Film „Hinter der Tür“, der 2012 erschien, erfolgreich zusammen.
2012 erhielt sie den Bela Balazs Preis in Form einer Medaille, mit der herausragende kreative Künstler in Bulgarien jährlich geehrt werden.


Andrea Vészits Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Andrea Vészits Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Andrea Vészits Filme