Robert Cavalli Lebenslauf

Roberto Cavalli wurde am 15. November 1940 in Florenz als Sohn eines Vermessungstechnikers geboren. Cavallis Vater, der in einem Kohlebergwerk in der Toskana arbeitete, wurde im Juli des Jahres 1944 durch Soldaten der deutschen Wehrmacht gemeinsam mit 72 weiteren Männern erschossen, da sich
diese für Anschläge der italienischen Widerstandsbewegung Resistenza rächen wollten. Die Nähe zur Kunst wurde Cavalli bereits in die Wiege gelegt, da einer der Großväter, Giuseppe Rossi, ein erfolgreicher Maler war.
Bereits in seiner Kindheit begann Roberto Cavalli, sich für Mode und Malerei zu interessieren. Mit 17 schließlich besuchte er die „Akademie der Schönen Künste“ (ital.: Accademia delle Arti del Disegno) in Florenz, wo er viel Zeit mit Experimentieren und dem Erproben neuer Techniken verbrachte. Auf diese Weise entdeckte er eine einschlagende Technik für das Bedrucken von Leder, was ihm schon bald Aufträge für Designer einbrachte sowie die Eröffnung eines ersten eigenen Mode-Ladens in Saint Tropez ermöglichte. Diese Technik war vor allem in den 1970er-Jahren sehr gefragt und ließ seine Modeschöpfungen zu wahren Klassikern werden. Die Patchwork-Technik sowie die Verwendung von Animal-Prints in Kombination mit farbenfrohen Stoffen sind bis heute Markenzeichen Cavallis und verhalfen ihm seit 1972 zu seinem andauernden Erfolg.
Der italienische Designer und Modeschöpfer gründete im Jahr 1970 das bis heute existierende
Modeunternehmen Roberto Cavalli, das er seitdem selbst leitet. Mit einem leichten Einbruch in den 1980er Jahren gelang Cavalli ab den 1990ern das Comeback als einer der innovativsten Designer weltweit, da zahlreiche Stars, darunter Jennifer Lopez und Elton John, vor allem seine einzigartigen Jeans-Kreationen schätzen.
Verheiratet war Cavalli von 1964 bis 1974 mit der Italienerin Silvanella Giannoni, mit der er zwei Kinder hat, anschließend, seit 1980, mit der Österreicherin Eva Düringer, mit der er drei Kinder hat. Roberto Cavalli hat seit Gründung seines Labels zahlreiche Kollektionen und Serien auf den Markt gebracht, darunter neben der für Damen eine Kollektion für Herren-Mode, eine Kinder-Kollektion sowie Unterwäsche und Armbanduhren. Zudem wurde er unter anderem für die Ausrichtung jener Modenschau engagiert, die parallel zum Wiener Life Ball, der europaweit größten Anti-AIDS-Gala, ausgerichtet wird. Neben seinem Mode-Label besitzt Cavalli mittlerweile auch ein Café in Florenz sowie ein Weingut in der Toskana.
Robert Cavalli Seiten, Steckbrief etc.