Was war wann >> Personen >> Personen B >> Patricia Blanco

 

Biografie Patricia Blanco Lebenslauf

Vielleicht ist es die große Armut, wie das von Patricia Blanco benannt wird, in der sie und ihre Mutter ihr Dasein fristen, die sie zur Dschungel-Tour zwingt. Schon einmal war es ein Medienspektakel, nämlich „Big Brother“, an dem die Tochter des Schlagerstars Roberto Blanco bereits 2009 teilnahm. Nun ist es die Erfolgs-Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier
raus!“. Die Verhältnisse im Hause Blanco sind nicht gerade von harmonischer Art und die Beziehung zwischen Tochter und Vater ist angespannt. Angeblich zahlt er zu wenig oder gar keinen Unterhalt. Patricia Blanco nahm immer wieder mediale Gelegenheit zum Anlass, über ihren Vater herzuziehen.
Patricia Blanco ist eine von zwei Töchtern (Mercedes und Patricia) von Roberto Blanco und seiner damaligen Ehefrau Mireille. Geboren wurde Patricia am 1. Januar 1970 – 1972 – 1973...genaues Datum ist unbekannt.
Bekannt ist Patricia Blanco vor allem als Tochter. Sie ist gelernte Hotelfachfrau, hatte sich auch schon einmal mehr oder weniger erfolglos als Sängerin versucht. Auch die Veröffentlichung 2002 des Remakes des Barry-Manilow-Klassikers „Copacabana“ hatte ihr nicht zu einem Erfolg und schon gar nicht zu einem Durchbruch verholfen. Die Blanco-Tochter, die 2007 unter anderem auch für den Münchner Pizza-Dienst „Gusto Italiano“ aktiv gewesen sein soll, hat 2015 vielleicht einen echten Durchbruch, wenn das streckenweise zu Bosheiten ausufernde Verhältnis zwischen ihr und dem Vater Hauptthema im Dschungel wird. Das jedenfalls macht sie zu einem interessanten Mitglied der Dschungel-Mannschaft.
Autogramm Patricia Blanco Autogrammadresse
n.n.v. - die offizielle Patricia Blanco Homepage
Patricia Blanco Seiten, Steckbrief etc.
n.n.v.
Patricia Blanco Bücher