Was war wann >> Personen >>     >> Nora Roberts

Nora Roberts Lebenslauf

Glück, Liebe, Trauer und Schmerz, Intrigen und Affären, all das sind die Grundpfeiler der Romane von Nora Roberts. Sie ist eine der erfolgreichsten Liebesromanautorinnen ihrer Zeit und die zahlreichen Werke werden von einem weltweit großen Publikum verschlungen. Sie schreibt aber nicht nur über die Liebe, sondern unter dem Pseudonym J. D. Robb auch Science-Fiction-Romane und Krimis. Ihre Inspiration scheint unerschöpflich, die Menge der herausgegebenen Werke ist riesig, reicht über einzelne Geschichten hinaus zu groß angelegten Trilogien.
Mit ihren Werken trifft Roberts den Lesegeschmack vieler Menschen und führt den Leser durch romantische und tragische Romane, die sogar dazu verführten, dass die Bestseller-Autorin Janet Dailey einiges aus ihren Werken für sich nutzte, bis die Plagiatvorwürfe vor Gericht gingen, die Autorin an
Roberts eine unbekannte Summe zahlte, die diese dann für einen guten Zweck spendete. Erfolg ist nicht kopierbar, das zeigt Roberts mit ihrem, der sich weiter ausdehnt und die Bestsellerlisten mit ihren Büchern füllt.
Nora Roberts wurde am
10. Oktober 1950 in Silver Spring in Maryland geboren. Sie hat irische Wurzeln, bezeichnet sich auch selbst als durch und durch irisch. Zusammen mit ihren vier Geschwistern lernte sie früh, die Welt der Romane zu schätzen. Lesen war ein sehr wichtiger Zeitvertreib in ihrer Familie, und auch wenn Roberts in ihrem Kopf immer wieder neue Geschichten wälzte, schrieb sie sie als Kind nicht auf, fand es stattdessen lustiger, ihrer Mutter bestimmte Ereignisse vorzuflunkern, schmückte Begebenheiten aus und freute sich dann, wenn sie von der Familie geglaubt wurden.
In einer auf den katholischen Glauben ausgerichteten Schule lernte sie, disziplinierter zu werden. Während der High-School lernte sie ihren zukünftigen Mann Ronald Aufdem-Brinke kennen und heiratete ihn gegen den Wunsch der Eltern.
Nach der Schulzeit arbeitete sie eine Weile als Sekretärin, fühlte sich allerdings nicht wohl in diesem Beruf. Sie bekam zwei Kinder und übernahm den Haushalt, während ihr Mann das Geld heranbrachte. Erst ein Schneesturm löste in ihr den Wunsch aus, zu schreiben. Sie war während dieses Unwetters mit ihren beiden Söhnen eingeschlossen, versorgte sie, damit keine Angst aufkam, mit ausreichend
Schokolade und erzählte ihnen selbst erfundene Geschichten, die sie dann auch später noch einmal zu Papier brachte. Bald wuchs aus diesen ersten Versuchen ein Roman heran, den sie 1981 unter dem Titel „Irish Thoroughbred“ veröffentlichte und der ihre Karriere in Gang brachte.
1983 ließ sie sich von ihrem Mann scheiden. Das Pech in der Liebe wurde mit dem zunehmenden Erfolg im schriftstellerischen Beruf wieder gut gemacht. Sie schrieb etliche Liebes- und Beziehungsromane, die sich nach und nach weltweit und millionenfach verkauften. Viele von ihnen wurden auch verfilmt.
Eines Tages heuerte Nora Roberts einen Zimmermann an, um sich maßgeschneiderte Regale bauen zu lassen. Dieser war Bruce Wilder und sie verliebte sich in ihn. Roberts beschrieb diese Begegnung humorvoll als ein Ereignis, bei dem er aufkreuzte und einfach nicht mehr ging. Beide heirateten 1985.
Wie Roberts auch die Überzeugung vertritt, dass man, will man Erfolg haben, nicht auf diesen warten sollte, als würde er sich einfach irgendwann wie eine Taube auf die Schulter setzen, so spiegeln auch ihre Romane jene Findungsphasen und Schmerzmomente wider, in denen die Protagonisten mit dem ersehnten Glück, den eigenen Gefühlen und Sehnsüchten zu kämpfen haben. In ihren Werken treten korrupte, ehrgeizige, erfolgreiche und schöne Frauen auf, deren Leben auf einmal durch verschiedene Umstände aus den Fugen gerät. An diesem Punkt gilt es, sich selbst neu zu orientieren und auch für sich selbst und andere einzustehen. Dem gegenüber stehen raubeinige Männer, atemlose Affären, inszenierte Zusammenkünfte, Angebote durch Unbekannte, die in ihrer Verschmelzung aller Ereignisse dann jenen Stoff bereithalten, nach dem sich Nora Roberts Fans sehnen: Herzschmerz und Romantik.
Autogramm Nora Roberts Autogrammadresse
 - die offizielle Nora Roberts Homepage
Nora Roberts Seiten, Steckbrief etc.


 

Share
Popular Pages