Was war wann >> Musik >> Biografien >>     >> Snoop Doggy Dog

 
Biografie Snoop Doggy Dog Lebenslauf Lebensdaten
Snoopy und die Peanuts waren die Lieblingscomics von Calvin Cordozar Broadus Junior. Wenig verwunderlich das Calvins Mom das Söhnchen bald nur noch Snoop nennt.
Der in Long Beach,Californien geborene Snoop (2.10.19971) wächst in einem typischen Armenviertel auf, wo seine Zukunft schon vorgegeben scheint. Gangs herrschen auf den Strassen und Drogenhandel ist eine der Haupteinnahmequellen. Den High-School Abschluß gerade in der Tasche, landet Snoop wegen Drogenhandels das erste Mal im Gefängnis. Es bleibt leider nicht das einzige Mal im Lauf der nächsten Jahre.
Hip-Hop und Rap sei Dank schafft er es Anfang der 90iger sein Leben in den Griff zu bekommen und ins Musikgeschäft einzusteigen. Mit Cousin Nate Dogg und Warren G spielt er bei Blockparties. Das Trio mit dem Namen 213 wird bekannt und Dr.Dre, der für den damals aufkommenden G-Funk (Gangsta-Rap) steht, wird aufmerksam. Er nimmt Snoop bei Death Row Records unter Vertrag. 
1993 veröffentlicht Snoop "Doggy" Dogg sein erstes Album "Doggystyle" und wird damit zum Star des Gangsta-Raps. Aber nicht nur Gangsta-Style Rhymes und und Musik bringen Erfolg und Schlagzeilen. Snoops kriminelles "Flair" macht ihn ebenso bekannt.
Snoop, bis heute ein Gangmitglied (Rollin 20´s Crisps), wird wegen Mordes verhaftet. Sein Bodyguard erschiesst ein feindliches Bandenmitglied aus dem fahrenden Auto. Aus Notwehr wie, vor Gericht drei Jahre später entschieden wird. Durch das langwierige Verfahren beeinträchtigt, erscheint Snoops zweites Album "Tha Doggfather" erst 1996. Seine weitere Karriere stagniert und ist immer wieder von Gewalt und Mord und der Rapperszene begleitet. In Snoops Leben ändert sich wieder einiges. 1997 heiratet er Shante Taylor mit der er drei Kinder bekommt. Er trennt sich von Death Row Records und Dr. Dre. Das "Doggy" streicht er aus seinem Namen und veröffentlicht nur noch unter Snoop Doggy Dog. Er entzieht sich der "kriminellen" Rap-Szene und wird zum Pimp (in seinen Videos). Die wiederum bringen ihn auch ins Filmbusiness. Einmalig als Pornostar und als Nebendarsteller in durchaus erfolgreichen Produktionen (z.B. Starsky + Hutch). Snoop hat unglaublich kreatives Potential und findet sich immer wieder mit den richtigen Leuten zu den richtigen Projekten zusammen. So entwickelt er seine Musik, seine musikalischen Projekte und sein Business. Er wird, mit 14 Millionen verkauften Alben, einer der "Großen" im Geschäft.
Snoop Doggy Dog schafft es alte und neue Fans mit seiner Musik zu begeistern.
Man darf gespannt sein auf sein 9. Album, das im März 2008 erscheinen soll.
Snoop Doggy Dog Seiten, Steckbrief etc.
Snoop Doggy Dog Videos
Snoop Doggy Dog Diskografie
Snoop Doggy Dog Discography