Gaspreisentwicklung

Die Entwicklungsgeschichte des Gaspreises begann in den 60er-Jahren. Es wurde branchenintern zwischen Gasproduzenten, -importeuren und -versorgern eine Absprache getroffen, dass der Gaspreis am Ölpreis gebunden wird. Diese Absprache hatte keinen politischen Hintergrund und war an keinem Gesetz gekoppelt. Diese Ölpreisbindung entstand etwa zeitgleich mit der Gründung der OPEC, einen bis heute bestehenden Zusammenschluss von Erdöl exportierenden Ländern, was eine Ölpreisstabilität erzeugte. Hintergrund dieser Bindung war der gesicherte Aufbau einer Versorgungsinfrastruktur. Diese Bindung wurde an den Verbraucher in Verträgen weitergeleitet, sodass bei Preisveränderungen am Ölmarkt, sich ebenfalls der Gaspreis anpasst. Auf dieser Absprache beruhende Vertragsklauseln wurden im Frühjahr 2010 vom Bundesgerichtshof für unzulässig erklärt. Seit dem Gerichtsurteil dürfen Preiserhöhungen nicht mehr auf dem Erdölpreis begründet und dem Endverbraucher kann bei einer Preiserhöhung ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt werden.
Bis zu dieser Kehrtwende stiegen bedingt durch die Ölpreisbindung die Gaspreise kontinuierlich an. Der Gaspreis folgte mit einer zeitlichen Verzögerung den Preissteigerungen des Erdöls. Diese Preissteigerungen entsprachen jedoch nicht den Produktions- und Importkosten für Erdgas. Die Kosten waren geringer. Durch die Einschränkung der Ölpreisbindung des Gaspreises entstand eine eigenständige Preisentwicklung. Dies hatte die Folge, dass sich nach dem Gerichtsurteil der Gaspreis und der Ölpreis unterschiedlich entwickelten.
Ein entscheidender Hauptfaktor seit der Entkopplung des Gaspreises vom Ölpreis liegt im Angebot und der Nachfrage. Viele Endverbraucher entschieden sich aus energetischen Gründen für eine Gasheizung. Diese Heizform ist beliebter als die Beheizung mit Öl. Im Gegensatz zur Ölheizung wird Gas direkt eingespeist und stellt keine Puffermöglichkeit dar. Eine erhöhte Nachfrage im Winter oder ein kälterer Winter können sich ebenfalls auf den Preis auswirken. Krisen, wie beispielsweise die Ukrainekrise, können direkten Einfluss auf den Preis nehmen. Es herrschte die Befürchtung, dass die GUS Ihre Gaslieferungen einstellen würden, was zu einer Preisexplosion geführt hätte. Im Jahr 2020 wird laut einer Prognose der Energy Watch Group das Fördermaximum von Erdgas erreicht werden. Anschließend werden die Fördermengen deutlich abfallen, was bei gleicher Nachfrage einen Preisanstieg zur Folge hätte.
Neben diesen Hauptfaktor gibt es zahlreiche Nebenfaktoren, die den Gaspreis beeinflussen können. Nutzungsgebühren für das Gasnetz können sich verändern, Kosten für Marketing und Vertrieb des Gasanbieters werden auf den Kunden umgelegt und Veränderungen bei Förderungs- und Konzessionsabgaben können sich auf den Gaspreis auswirken. Neben den Betreiberkosten können sich auch Steuern verändern. Eine Veränderung der Mehrwert- oder Gassteuer hat ebenfalls Auswirkungen auf den Gaspreis.
Der heutige Gaspreis ist von vielen Faktoren abhängig. Er hängt von politischen Entwicklungen in den Förderländern und von der Weltkonjunktur ab. Für den Endverbraucher besteht bei steigenden Preisen die Möglichkeit des Anbieterwechsels, jedoch wird langfristig der Gaspreis bedingt durch seine Endlichkeit steigen.

Gaspreisentwicklung - Gaspreise/kWh


Gaspreise 60er Jahre


Gaspreis 1960 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1961 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1962 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1963 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1964 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1965 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1966 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1967 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1968 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1969 - -,-- Pfennig

Gaspreise 70er Jahre


Gaspreis 1970 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1971 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1972 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1973 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1974 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1975 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1976 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1977 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1978 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1979 - -,-- Pfennig

Gaspreise 80er Jahre


Gaspreis 1980 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1981 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1982 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1983 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1984 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1985 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1986 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1987 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1988 - -,-- Pfennig
Gaspreis 1989 - -,-- Pfennig

Gaspreise 90er Jahre


Gaspreis 1990 - 4.61 Pfennig
Gaspreis 1991 - 6.82 Pfennig
Gaspreis 1992 - 6,99 Pfennig
Gaspreis 1993 - 6.78 Pfennig
Gaspreis 1994 - 6.87 Pfennig
Gaspreis 1995 - 6,55 Pfennig
Gaspreis 1996 - 6,23 Pfennig
Gaspreis 1997 - 6.59 Pfennig
Gaspreis 1998 - 6,42 Pfennig
Gaspreis 1999 - 6,16 Pfennig

Gaspreise 2000er Jahre


Gaspreis 2000 - 8.10 Pfennig
Gaspreis 2001 - 9,02 Pfennig
Gaspreis 2002 - 4.35 Cent
Gaspreis 2003 - 4.72 Cent
Gaspreis 2004 - 4.81 Cent
Gaspreis 2005 - 5,25 Cent
Gaspreis 2006 - 5.93 Cent
Gaspreis 2007 - 6.23 Cent
Gaspreis 2008 - 6.93 Cent
Gaspreis 2009 - 6.80 Cent

Gaspreise 2010er Jahre


Gaspreis 2010 - 6.12 Cent
Gaspreis 2011 - 6.42 Cent
Gaspreis 2012 - 6.56 Cent
Gaspreis 2013 - 6,66 Cent
Gaspreis 2014 - 6,90 Cent
Gaspreis 2015 - 7,05 Cent
Gaspreis 2016 - 6,84 Cent
Gaspreis 2017 - 5,95 Cent

Gaspreis aktuell