Ford Taunus

Autos 1953 
... anlocken und mobilisieren. Die Isetta hatte fast 10 PS und fuhr knapp 90 km/h schnell. BMW nahm die Serienproduktion im Autojahr 1953 auf - die Isetta kostete 4.000 D-Mark und wurde durch eine aufklappbare Vorderfront bestiegen. Das Unternehmen Ford feierte im Autojahr 1953 den 50.000sten Taunus 12M. Zu dem hatte der erste Kleintransporter „FK 1000“ seine große Premiere. Die Presse bezeichnete den Taunus 12M damals als „Raumwunder“ – „Ein Gedicht in Stahl“ und als „Aussichtswagen“ – kurz: ... 

Autojahr 1939
...den zweitürigen Kleinwagen DKW F8 auf den Markt, der in seiner ersten Produktionsserie bis 1942 gebaut wurde. Im Jahr 1948 wurde die Fertigung des F8 in Zwickau erneut aufgenommen und die Serie um einen Kastenwagen und einen Pickup erweitert. Die Ford Motor Company stellte 1939 erstmals den legendären und in den folgenden Jahrzehnten äußerst beliebten FordTaunus der deutschen Öffentlichkeit vor, der in verschiedenen Serien bis zum Jahr 1994 produziert wurde. In Frankreich präsentierte Renault... 

Automobile >> Ford 
...Was war wann und wo? Was war wann? Geschichte >> Automobile >> FordFord Modelle Ford Mustang 1964 FordTaunus 12M Ford FK 1000 Ford Capri I Ford 12M Die Ford Geschichte Henry Ford gründete sein erstes Unternehmen im Jahre 1899 – dafür hatte Ford einige Interessenten als Investoren gewonnen. Trotz kleiner Erfolge war die Detroit Automobile Company nach nur zwei Ford T ModelJahren pleite! Doch der Ingenieur Fordließ sich davon nicht unterkriegen – nur ein Jahr später gründete er die Ford ... 

Autos 1942 
... Umfang möglich war. Ausschreitungen an Bahnhöfen oder zumindest Beschimpfungen waren nicht selten. Nach dem Kriegswinter 1941/1942 versuchte man sich der schwierigen Gelände- und Witterungsverhältnisse wegen zu behelfen, indem man einen 3-t-Ford-LKW auf ein Carden-Lloyd-Laufwerk stellte. Diese Anregung veranlasste den LKW-Hersteller Klöckner-Deutz, im Jahr 1942 ein Halbkettenfahrzeug herzustellen – das „Maultier“. Diese Konstruktion hatte anstatt der hinteren Radachse ein Kettenlaufwerk... ... produzierten bis zum Jahr 1942 auch noch für den Zivilbedarf. Das bis zum Jahr 1941 am meisten verkaufte Modell, der Ford-Taunus, wurde nicht mehr hergestellt. Bis zur Produktionseinstellung hatten 7.100 Exemplare des beliebten Wagens das Werk ... 

Hyundai Geschichte 
...der Name Hyundai übersetzt bedeutet, hatte dies noch nicht viel zu tun. Doch mit harter Arbeit, Strenge und Disziplin, die Yung sich selbst und seinen Mitarbeitern abverlangte, begann der Aufstieg des Automobilherstellers. Mit der Lizenznahme von Ford Mitte der 60er Jahre legte Hyundai den Grundstein für den eigenen Autobau. So war das erste Modell von Hyundai ein Nachbau des Ford Cortina. Der Ford Cortina war die englische Version des FordTaunus. Relativ zügig folgte daraufhin Anfang der ... 

Autojahr 1970 
...ögerte sich diese innovative Neuentwicklung mit völlig neuer Technik die dann auch Grundlage für die Modelle Golf und Passat die wenige Jahre später folgen sollten. Aus dem Hause Opel kam das Coupe Manta A auf Ascona-Basis der als Antwort auf den Ford Capri sein sollte. Coupes kamen mehr in Mode, weshalb auch Japan nicht lange auf sich warten lies und Toyota den Celica ins Rennen schickte. Dieser ist übrigens im Gegensatz zu den deutschen Modellen auch heute noch auf dem Markt. Der gute alte K... ... und erreichte damit den Topspeed von heute sicher belächelten 177 km/h. Weniger sportlich ging es bei Ford mit dem neuen Taunus TC zu. Ein Mittelklassewagen, der trotz "silberner Zitrone" wegen Qualitätsmängel vom AD/AC lange Jahre ein Erfolgsgarant ... 

1960 Jahreschronik 
.... Das Thema des politischen Gespräches lautet Autonomie für Algerien. Es wird noch dauern, bis die Franzosen auf das koloniale Erbe verzichten, und Algerien als freien Staat und Geschäftspartner akzeptieren werden. In Deutschland erobert der FordTaunus 17 M die Strassen, und die Deutschen werden noch schneller. Armin Harry, empfängt mit Stolz die Goldmedaille, bei den olympischen Spielen in Rom. 100-Meter-Lauf in nur 10,0 Sekunden – das war sein Rekord. Wie ein schnelles Wunder, wächst ... 

Autos 1951 
...öbeln auf „Vordermann“ bringen oder auch neue Haushaltsgeräte in einer neuen Küche ausprobieren. Übrigens: von den knapp eine Millionen Autos, die 1952 auf den deutschen Straßen fuhren, waren immerhin gut ein Drittel älter als 12 Jahre. Die Firma Ford in Köln präsentierte im Autojahr 1952 eine der wirklich wenigen Neuheiten in diesem Bereich: den Ford Taunus 12 M. Dieser sollte selbst höchsten Ansprüchen genügen und beinhaltete gleich 79 neue Vorzüge, die das Autofahren komfortabler, sicherer und ... 

Autopreise 1964 
...Was war wann >> Automobilgeschichte >> Autopreise 60er Jahre >> 1964 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 Autopreise der 1964 Fiat 600 D - DM 4.410 Ford Mustang - DM 10.000 Ford Taunus 1964 - DM 6845.00 Mercedes 220 - DM 12.600 Mercedes 300 SEL - DM 26.400 Mercedes 600 - DM 56.000 NSU Sportprinz - DM 5.500 Opel Kadett - DM 5075.00 Opel Kadett Coupe - DM 5757.00 Opel Kapitän - DM 10.990 Opel Admiral - DM 12.200 Opel Diplomat... 

Automobile der 60er Jahre 
...Die deutsche Autoindustrie auf Platz 2 im Weltmaßstab Autopreise 1961 - Japan eroberte den Automarkt Autopreise 1962 - Mercedes Benz Typ 300 SE war ein Highlight Autopreise 1963 - Jeder achte Deutsche besaß ein Auto Autopreise 1964 - Beliebt: Der FordTaunus für DM 6845.00 Autopreise 1965 - Autos für Jedermann wurden Normalität Autopreise 1966 - Viele Autos, schlechte Straßen Autopreise 1967 - Erstmals rückläufige Zahlen in der Autoindustrie Autopreise 1968 - VW war der erfolgreichste ... 

Automobil Chronik 80er Jahre 
... 1986 - Tolle Autos machten den Unfalltod nicht schöner Autochronik 1987 - Deutsche Hersteller waren den Japanern ebenbürtig Autochronik 1988 - Die Straßen quollen über Autochronik 1989 - Ferry Porsches 80. Geburtstag Autos der 70er Jahre FordTaunus 2.0 GL Ford Capri III VW Golf I << Autos 70er Jahre Autos 90er Jahre >> Autos 80er Jahre I Impressum I Datenschutz I © bei JMB I... 

Autojahr 1982 
...seit 1968 baute Mercedes in seine Autos eine Feststellbremse ein, die sich mit dem Fuß befestigen ließ. Das war beim 190 anders – aus Platzgründen gab es hier erstmals wieder eine herkömmliche Handbremse. Und es gab eine weitere Erstvorstellung – Ford zeigte der Öffentlichkeit den neuen Sierra. Der übrigens der Nachfolger der Fahrzeuglegende Taunus war. Der Sierra wurde mit Schrägheck und einem Stufenheck angeboten – bis 1990 wurden insgesamt über 2,7 Millionen Modelle davon gefertigt. Für ... 

Autos 1955 
...gute 7.500 Mark – kostete das (Luxus)Coupé des Käfers. Dies wurde von Karmann zum sportlichen Zweisitzer „veredelt“ und kam somit auf eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Hier waren die Neuheiten zu bewundern: der Genfer Autosalon! Die Kölner Ford-Autoschmiede präsentierte den Taunus 15M – die neue Mittelklasse von Ford. Damals waren Weißwandreifen absolut angesagt – zu dem bot Ford verchromte Kühlergrills an. Der Motor des Taunus 15M hatte 55 PS und kostete 6.375 D-Mark. Als „De Luxe“-...

Autojahr 1948 
... PS und einer Höchstgeschwindigkeit von immerhin 125 km/h. Damit brauchte der „Kapitän“ 29 Sekunden, um von Null auf 100 km/h gelangen zu können. Damals war der Opel Kapitän übrigens das teuerste deutsche Fahrzeug – er kostete rund 10.000 D-Mark. Ford lieferte zu dieser Zeit einzig und allein den „Taunus“ aus – er war mit 34 PS ausgestattet und fuhr knapp 100 km/h schnell. Der schicke Mittelklassewagen kam bei den Autofans richtig gut an! Noch mehr Luxus zeigte der Mercedes-Benz 170 V – nach ... 

Autos 1948 
... von 55 PS. Dessen Höchstgeschwindigkeit lag bei 126 km/h. Von 0 auf 100 km/h benötigte er 29 Sekunden. Der „Kapitän“ war zu jener Zeit mit 9.950 DM (nach der Währungsreform) das teuerste Auto deutscher Herstellung. Das Modell, das aus den Ford-Werken kam, der „Taunus“, war ein Mittelklassewagen wie der „Olympia“ von Opel auch. Die Spitzengeschwindigkeit lag bei dem 34-PS-Wagen bei 105 km/h. Der Mercedes 170 V war schon ein echtes Luxusauto. Ausgestattet mit 38 PS erbrachte er eine Hö... 

März 1967 Ereignisse 
... Kerntests mit einer Sprengwirkung von jeweils unter 20.000 t Tronitrotoluol (TNT) zu Zwecken der Kernwaffenentwicklung durchgeführt. 2. März Eiskunstlauf 1967 – In der österreichischen Hauptstadt Wien war das britische Paar Diane Towler/Bernhard Ford Weltmeister im Eistanzen geworden. 2. März BRD/Film 1967 – In den bundesdeutschen Kinos war der deutsche Film „Kopfstand, Madame“ von Christian Rischert mit Miriam Spoerri, Herbert Fleischmann und Heinz Bennet angelaufen. 3. März BRD 1967 – In ... .... Im Jahr 1966 waren nur noch 4,3 Millionen Kinder geboren worden. 8. März BRD 1967 – Im Schlosshotel „Kronberg“ im Taunushatte ein Großbrand Sachwerte in Höhe von mehreren Millionen DM vernichtet. Menschen waren nicht zu Schaden gekommen. 9. M... 

Autojahr 1951 
...än“ an dritter Stelle der meistzugelassenen PKW. Der Preis für den Wagen betrug ca. 9.500 DM. Übrigens – die „Rüsselsheimer“ bauten sich die erste deutsche Auto-Teststrecke - auf dieser wurden alle Neu- und Weiterentwicklungen ausgiebig geprüft. Ford ergänzte 1951 ihr Modellangebot und präsentierte den neuen „Taunus de Luxe“ – der auch unter dem Namen „Buckeltaunus“ bekannt wurde. Neu war die ungeteilte Frontscheibe – die stilisierte Kühlerfigur und die in die vorderen Zierleisten ...