Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 19. Dezember Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 19.12

1300 - 1399
1343
Wilhelm I., Markgraf von Meißen
1400 - 1499
1498
Andreas Osiander, deutscher Theologe
1500 - 1599
1594
Gustav II. Adolf, schwedischer König
1600 - 1699
1629
TomᚠPešina z Čechorodu, tschechischer Historiker und Schriftsteller
1671
Christiane Eberhardine von Brandenburg-Bayreuth, Kurfürstin von Sachsen
1676
Louis-Nicolas Clérambault, französischer Komponist und Organist
1683
Philipp V., König von Spanien


1700 - 1799
1737
Johann Nicolaus Anton, deutscher lutherischer Theologe
1743
Daniel Tobenz, österreichischer katholischer Theologe
1744
Karl von Hessen-Kassel, hessischer Adliger
1747
Natalis Pinot, französischer Priester und Märtyrer
1753
John Taylor Gilman, Politiker aus USA
1770
Nicolas-Joseph Maison, französischer General und Staatsmann, Marschall von Frankreich
1776
Edward Somerset, britischer Kavalleriegeneral
1778
Marie Thérèse Charlotte de Bourbon, Titularkönigin von Frankreich
1790
William Edward Parry, britischer Admiral
1800 - 1899
1813
Thomas Andrews, irischer Physiker und Chemiker
1815
Edwin McMasters Stanton, US-amerikanischer Politiker und Kriegsminister
1817
Charles Dancla, französischer Violinist und Komponist
1819
James Spriggs Payne, Präsident von Liberia
1822
Bertha Unzelmann, deutsche Schauspielerin
1825
George Frederick Bristow, US-amerikanischer Komponist
1840
Giulio Ricordi, italienischer Musikverleger und Komponist
1843
Albert Steck, Mitgründer der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz
1844
Joseph Stöckle, deutscher Schriftsteller und Philologe
1845
Henri Joseph Perrotin, französischer Astronom
1849
Henry Clay Frick, US-amerikanischer Industrieller
1852
Albert Abraham Michelson, deutsch-US-amerikanischer Physiker
1854
Louis Brillouin, französischer Physiker
1855
Carl Schroeter, deutsch-Schweizer Botaniker
1857
Siegmund Lustgarten, österreichischer Arzt
1861
Nikolai Iwanowitsch Andrussow, russischer Geologe und Paläontologe
1861
Italo Svevo, italienischer Schriftsteller
1864
Adolf Sandberger, deutscher Komponist und Musikwissenschaftler
1865
Hermann Hirt, deutscher Indogermanist
1868
Théodore Steeg, französischer Politiker
1874
Adolph Ernst Knoch, US-amerikanischer Autor theologischer Schriften und Bibelherausgeber
1875
Mileva Marić, serbische Mathematikerin und erste Ehefrau Albert Einsteins
1876
Enrique Pla y Deniel, Erzbischof von Toledo und Kardinal der römisch-katholischen Kirche
1879
Emilie Gourd, Schweizer Frauenrechtlerin
1879
Beals Wright, Tennisspieler aus USA
1882
Walter Braunfels, deutscher Komponist und Pianist
1882
Bronisław Huberman, polnischer Violinist
1883
Guido Gozzano, italienischer Dichter
1884
Antonín Zápotocký, tschechoslowakischer Politiker
1886
Matthias Gelzer, Schweizer Althistoriker
1886
Ángel Herrera Oria, spanischer Erzbischof von Quebec und Kardinal
1888
Gustav Gundelach, Politiker aus Deutschland
1888
Fritz Reiner, US-amerikanischer Dirigent
1891
Philipp Keller, deutscher Arzt und Schriftsteller
1891
Edward Raczyński, polnischer Diplomat und Politiker
1891
Carl Schneider, deutscher Psychiater
1894
Paul Dessau, deutscher Komponist und Dirigent
1896
Enrico Rastelli, italienischer Jongleur
1897
Dajos Béla, russischer Geiger und Tanzkapellenleiter


1900 - 1999
1900
Johannes Kirschweng, deutscher katholischer Priester und Schriftsteller
1900
Géza von Cziffra, Filmregisseur aus Österreich
1901
Rudolf Hell, deutscher Erfinder
1902
Ralph Richardson, Schauspieler aus England
1903
George Davis Snell, US-amerikanischer Mediziner, Nobelpreisträger
1904
Barbette, US-amerikanischer Trapezkünstler
1907
Vasja Pirc, slowenischer Schachspieler
1908
Gisèle Freund, deutsch-französische Fotografin und Fotohistorikerin
1910
Jean Genet, französischer Romanautor, Dramatiker und Poet
1910
José Lezama Lima, kubanischer Schriftsteller
1913
Juan Kardinal Landázuri Ricketts, kolumbianischer Geistlicher, Erzbischof von Lima
1915
Édith Piaf, französische Chansonsängerin
1916
Elisabeth Noelle-Neumann, deutsche Meinungsforscherin
1918
Professor Longhair, US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1919
Edda Seippel, deutsche Schauspielerin
1920
Little Jimmy Dickens, US-amerikanischer Country-Sänger
1921
Anne Golon, französische Schriftstellerin (Angélique)
1921
Ludvík Podéšt, Komponist aus Tschechien
1922
Walter Höllerer, deutscher Germanistikprofessor und Literat
1924
Victor Fenigstein, Schweizer Komponist und Klavierpädagoge
1924
Michel Tournier, bedeutender zeitgenössischer Schriftsteller Frankreichs
1925
Rabah Bitat, algerischer Präsident
1925
Tankred Dorst, deutscher Dramatiker
1925
Papa Molina, dominikanischer Komponist
1925
Tana Schanzara, deutsche Schauspielerin
1926
Gustavo Arcos, kubanischer Dissident
1926
Eckart Dux, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
1926
Bobby Layne, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1927
James Booth, Schauspieler aus England
1927
Nikolaj Kocvár, Metropolit von Tschechien und der Slowakei
1928
Herbert Bötticher, deutscher Schauspieler
1929
Bob Brookmeyer, US-amerikanischer Jazz-Musiker
1929
Pentti Hämäläinen, finnischer Boxer
1929
Paul Nizon, Schweizer Schriftsteller
1930
Andreas Baltes, deutscher Politiker und Mitglied des Deutschen Bundestages
1930
Georg Stollenwerk, deutscher Fußballspieler und Trainer
1932
Rainer Bertram, deutscher Schlagersänger
1932
Banharn Silapa-Archa, Ministerpräsident von Thailand
1932
Bernhard Vogel, Politiker aus Deutschland
1934
Rudi Carrell, niederländischer Fernsehmoderator, Komiker und Sänger
1934
Pratibha Patil, indische Rechtsanwältin und Staatspräsidentin
1936
Remy A. Presas, philippinischer Kampfkunst-Trainer
1937
Barry Mazur, US-amerikanischer Mathematiker
1938
Karel Svoboda, Komponist aus Tschechien
1938
Heinrich August Winkler, deutscher Historiker
1939
Hubert Knobloch, deutscher Sportjournalist und -reporter
1940
Phil Ochs, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
1941
Maurice White, US-amerikanischer Musiker und Komponist, Gründer der Band „Earth, Wind and Fire“
1942
Eddie Blay, ghanaischer Boxer
1942
Heinz Stangl, österreichischer Maler und Grafiker
1943
Fərəc Qarayev, aserbaidschanischer Komponist
1944
Rüdiger vom Bruch, deutscher Neuzeithistoriker
1944
Richard Leakey, kenianischer Paläoanthropologe
1944
Alvin Lee, britischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1944
Heinz-Günter Prager, deutscher Bildhauer
1946
Jean-Christophe Mitterrand, französischer Präsidentensohn und Berater
1946
Robert Urich, Schauspieler aus USA
1947
Janie Fricke, US-amerikanische Country-Sängerin
1948
Peter Welnhofer, Politiker aus Deutschland
1949
Hans-Josef Kapellmann, Fußballspieler aus Deutschland
1950
Jürgen Fuchs, DDR-Bürgerrechtler, Schriftsteller und Sozialpsychologe
1950
Walter Frosch, Fußballspieler aus Deutschland
1951
Anette Rückes, deutsche Leichtathletin und Olympionikin
1952
Peter Stephan Jungk, US-amerikanischer deutschsprachiger Schriftsteller
1954
Oswald Metzger, Politiker aus Deutschland
1955
Robin Donovan, Autorennfahrer aus England
1956
Jens Fink-Jensen, dänischer Autor
1957
Olaf Bär, deutscher Sänger
1957
Cyril Collard, französischer Regisseur
1957
Michael Edward Fossum, US-amerikanischer Astronaut
1957
Kevin McHale, Basketballspieler aus USA
1958
Limahl, britischer Sänger und Songschreiber
1961
Eric A. Cornell, US-amerikanischer Physiker
1961
Reggie White, US-amerikanischer Football-Profi
1962
Markus Weise, deutscher Feldhockeytrainer
1963
Jennifer Beals, Schauspielerin aus USA
1963
Til Schweiger, deutscher Schauspieler und Produzent
1964
Ben Becker, deutscher Schauspieler
1964
Béatrice Dalle, französische Schauspielerin
1964
Arvydas Sabonis, litauischer Basketballspieler
1966
Alberto Tomba, italienischer Skirennfahrer
1967
Jens Lehmann, deutscher Radsportler
1967
Rebecca Saunders, britischer Komponistin
1967
Michael Wolf, deutscher Filmschauspieler
1969
Əzizə Mustafazadə, aserbaidschanische Komponistin, Pianistin und Sängerin
1971
Tristan Egolf, US-amerikanischer Schriftsteller und Musiker
1972
Alyssa Milano, US-amerikanische Schauspielerin, Produzentin und Sängerin
1973
Takashi Sorimachi, japanischer Fernsehschauspieler und Sänger
1975
Brandon Sanderson, US-amerikanischer Fantasy-Autor
1977
Samy Deluxe, deutscher Rapper
1977
Elisa Toffoli, italienische Sängerin und Songwriterin
1978
Víctor Rubén López, argentinischer Fußballspieler
1979
Nikolai Bury, deutscher Filmschauspieler
1979
Gareth Williams, walisischer Rugbyspieler
1980
Thomas Borenitsch, österreichischer Fußballspieler
1980
Jake Gyllenhaal, Schauspieler aus USA
1980
Diego Alejandro Ruiz Scheuschner, argentinischer Fußballspieler
1982
Tero Pitkämäki, finnischer Speerwerfer
1983
Debatik Curri, albanischer Fußballspieler
1983
Mario Kienzl, österreichischer Fußballspieler
1985
Neil Kilkenny, Fußballspieler aus Australien
1985
Lady Sovereign, britische Rapperin
1985
Ian Watkins, britischer Sänger und Drummer
1986
Ryan Babel, niederländischer Fußballspieler
1989
Kristin Bohm, deutsche Schauspielerin
1991
Declan Galbraith, britischer Sänger
1992
Iker Muniain, spanischer Fußballspieler

<< Geburtstage 18. Dezember

Geburtstage 20. Dezember >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen