Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Wolfgang Bahro

 

Biografie Wolfgang Bahro Lebenslauf Lebensdaten

*18. September 1960 in Berlin-Wilmersdorf

Der Schauspieler Wolfgang Bahro hatte seine erste größere Rolle 1990 in der Fernseh-Comedyreihe „Die Didi-Show“. Dem Großteil der TV-Zuschauer ist er jedoch vor allem durch seine Rolle als Bösewicht Hans-Joachim „Jo“ Gerner in der Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ein Begriff. Diesen Part hat Bahro bereits seit 1993 inne und gehört damit zu den letzten verbliebenen Mitgliedern der Ursprungsbesetzung. Neben seiner Tätigkeit als TV-Schauspieler übernimmt Bahro auch Theaterrollen oder betätigt sich als Kabarettist und Hörspielsprecher. Seltener übernahm er auch Aufgaben als Synchronsprecher, darunter unter anderem für Tim Roth in „Pulp Fiction“ oder für Steve Buscemi in „Desperado“. Darüber hinaus sorgte Bahro 2012 für Aufsehen, als er in einem Gespräch mit der Illustrierten Closer angab, Mitglied der Freimaurer zu sein. Bahro ist verheiratet und hat einen Sohn. 


Wolfgang Bahro Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Wolfgang Bahro Homepage / Facebook Seite

Movies Wolfgang Bahro Filme

 
Wolfgang Bahro Bilder