Biografie Vincent zur Linden Lebenslauf

*in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Der Schauspieler Vincent zur Linden spielte schon während seiner Schulzeit in groß produzierten Theaterstücken mit. Erste Beachtung von einer breiteren Öffentlichkeit erhielt er ab 2011 durch sein dreijähriges Mitwirken im Stück „Väter und Söhne“, das im jungen Schauspielhaus seiner Heimatstadt aufgeführt wurde. Nachdem er erfolgreich sein Abitur absolviert hatte, wechselte er anschließend zur Otto-Falckenberg-Schule in München, um Schauspiel zu studieren. Erstmals im TV-Programm war Vincent zur Linden in der 2016 ausgestrahlten „Tatort“-Folge „Mia san jetzt da, wo's weh tut“ in der ARD zu sehen. Erfahrungen vor der Kamera sammelte er zuvor in mehreren Kurzfilmen und in „Freedom“ von Regisseur Malte Götz.



Vincent zur Linden Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Vincent zur Linden Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Vincent zur Linden Filme