Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe L >> Valentina Lodovini

 

Biografie Valentina Lodovini Lebenslauf Lebensdaten

*14. Mai 1978 in Umbertide (Italien)

Die italienische Schauspielerin Valentina Lodovini hat 2004 ihren Abschluss an der zum Centro Sperimentale di Cinematografia gehörenden Scuola Nazionale di Cinema gemacht. Im selben Jahr stand sie für den von Michele Placido inszenierten Film „Ovunque sei“ zum ersten Mal vor der Kamera. Seit damals wirkte sie in mehreren Kinofilmen („La giusta distanza“, „Pornorama“, „Fortapàcs“, „La verità sta in cielo“ und andere), TV-Serien und TV-Filmen („Coco Chanel“, „Un Natale con i Fiocchi“ und andere) mit. Für ihre Leistung in dem Kinofilm „Benvenuti al Sud“ – einem Remake des französischen Publikumserfolgs „Willkommen bei den Sch’tis“ – wurde Lodovini 2011 mit dem David di Donatello Award als „Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle“ gewürdigt.


Valentina Lodovini Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Valentina Lodovini Homepage / Facebook Seite

Movies Valentina Lodovini Filme

 
Valentina Lodovini Bilder