Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe L >> Tom Lass

 

Biografie Tom Lass Lebenslauf Lebensdaten

*15. August 1983 in München (Bayern)

Der deutsche Schauspieler und Regisseur Tom Lass hatte bereits im Kindesalter seinen ersten Auftritt vor laufender Kamera. Als Zehnjähriger wirkte er in einem Kurzfilm der Hochschule für Fernsehen und Film München mit. Bekannt wurde Lass 1999 durch die Filmkomödie „Harte Jungs“ und der Fortsetzung „Knallharte Jungs“ drei Jahre später. In der Folgezeit begann er seine Schauspielerei mit Sprechunterricht, Seminaren und Workshops zu professionalisieren. Lass war in Fernsehfilmen wie der ProSieben-Komödie „Klassenfahrt – Geknutscht wird immer“ aus dem Jahr 2004 sowie in der ersten Staffel der RTL-Serie „Schulmädchen“ zu sehen. 2006 gründete er seine eigene Filmproduktionsgesellschaft, die „LassBros Filmproduktion“. Lass' erste Regiearbeit „Papa Gold“ wurde 2011 beim „Achtung Berlin“-Filmfestival als bester Spielfilm mit dem Preis des Verbands der Deutschen Filmkritik prämiert.



Tom Lass Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Tom Lass Homepage / Facebook Seite

Movies Tom Lass Filme

 
Tom Lass Bilder