Biografie Sybille Schedwill Lebenslauf

*13. November 1963 in Heilbronn (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Sybille Schedwill absolvierte von 1987 bis 1991 eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. In den Anfangszeiten ihrer Karriere hatte sie Engagements am Landestheater in Rudolstadt und am Rheinischen Theater in Neuss. Ab 1996 arbeitete Sybille Schedwill freiberuflich an Theatern in mehreren deutschen Städten. Zum ersten Mal vor der Kamera stand die passionierte Schauspielerin 1991 im Film „Der große Bellheim“ von Dieter Wedel. Sie übernahm zahlreiche weitere Rollen in Film- und TV-Produktionen, darunter in Tatort-Krimis und in der Serie „Bettys Diagnose“.
Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit begann Sybille Schedwill an der Hochschule in Hannover, wo sie selbst einst studierte, und an der Folkwang Hochschule in Essen zu dozieren. Ihren Lebensmittelpunkt verlegte die Schauspielerin nach Köln, da sie sich dort eher zu Hause fühlte als an den Orten, an denen sie ihre Kindheit verbrachte und beruflich im Einsatz war. Da Sybille Schedwill ihr Leben ganz der schauspielerischen Karriere widmete, war sie nie verheiratet und bekam keine Kinder.


Sybille Schedwill Seiten, Steckbrief, Kurzbio, Familie, Herkunft etc.

n.n.v. - Die offizielle Sybille Schedwill Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Sybille Schedwill Filme