Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Sybille Kleinschmitt

 

Biografie Sybille Kleinschmitt Lebenslauf Lebensdaten

*1978 in Freiburg im Breisgau (Deutschland)

Sybille Kleinschmitt studierte Germanistik und Journalismus an der Universität Karlsruhe (TH) und absolvierte zudem eine Musicalausbildung an der Stella Academy in Hamburg. Anfang 2012 war sie in dem Film „Manche mögen’s glücklich“ zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. Danach wirkte sie in dem Fernsehfilm „Kalt ist die Angst“ sowie in der Familienserie „Tiere bis unters Dach“ mit. Darüber hinaus trat sie am Wallgraben Theater in Freiburg in der Farce „Frohes Fest“, am Theater Freiburg in „Planet der Frauen. Eine Kampfoperette“ und – an der Seite von Rainer Hunold – in der Komödie „Verwandte sind auch Menschen“ auf. Kleinschmitt ist verheiratet und lebt in der nördlich von Freiburg im Breisgau gelegenen Gemeinde Reute.


Sybille Kleinschmitt Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sybille Kleinschmitt Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Sybille Kleinschmitt Filme

 
Sybille Kleinschmitt Bilder
 
 


Quantcast