Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Svea Bein

 

Biografie Svea Bein Lebenslauf Lebensdaten

*1. November 1992

Svea Bein ist eine deutsche Schauspielerin, die 2004 einen Schauspielworkshop von Anya Hoffmann absolvierte. Nur ein Jahr später spielte sie in „Der Staatsanwalt - Henkersmahlzeit“ ihre erste Filmrolle. Svea Bein wollte schon immer Schauspielerin werden, den anfänglichen Bedenken ihrer Eltern zum Trotz. Bekanntheit erlangte sie mit ihrem Auftritt in „TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine“ (2006), ein Film, der auf der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Stefan Wolf basiert. Ihre Rolle der Leonie in „Die Wilden Hühner und die Liebe“ (2007) festigte ihren Ruf als Jungschauspielerin. Es folgten „Ich liebe den Mann meiner besten Freundin“ (2008) und „Danni Lowinski - Teenagerliebe“ (2010). 2007 wurde Svea Bein für ihre Rolle in „TKKG – Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine“ als beste Filmdebütantin mit dem Undine Award ausgezeichnet.



Svea Bein Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Svea Bein Homepage / Facebook Seite

Movies Svea Bein Filme

 
Svea Bein Bilder