Biografie Susanne Gschwendtner Lebenslauf

* 1981 in Vöcklabruck

Die österreichische Schauspielerin Susanne Gschwendtner studierte an der East 15 Acting School in London Schauspiel. In ihrer Londoner Zeit war sie unter anderem auf den Bühnen des Corbett Theatre und dem The Royal Court Theatre zu sehen. Im englischen Kurzfilm „The Fairy who stole Eyes“ ergatterte Susanne Gschwendtner 2006 ihre erste Hauptrolle. Neben Theaterengagements und Musikproduktionen mit ihrer Band „Typo“ sammelte sie in diversen TV- und Filmproduktionen in London, Israel und Österreich Schauspielerfahrung. Namhafte Projekte waren die Rolle der Queen Ralia in der US-Serie „The Quest“ sowie die Hauptrolle in dem israelischen Kinofilm „Low Tide“, der 2017 bei der Berlinale gezeigt wurde. Die Wahlwienerin war im Januar 2019 unter anderem im ARD/ORF-Tatort „Wahre Lügen“ zu sehen.


Susanne Gschwendtner Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Susanne Gschwendtner Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Susanne Gschwendtner Filme