Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Susanna Wellenbrink

Biografie Susanna Wellenbrink Lebenslauf Lebensdaten

*23. November 1974 in München (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Susanna Wellenbrink ist die Tochter des Schauspielers Egon Wellenbrink, der als "Melitta-Mann" bekannt ist.
Im Alter von acht Jahren hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt in der ARD-Serie "Die Krimistunde". Bekannt wurde Wellenbrink mit ihrer Hauptrolle im 80er-Jahre Fernseh-Hit "Die glückliche Familie". In der erfolgreichen Vorabendserie verkörperte die zu Drehstart 12-Jährige drei Staffeln lang Tochter Tami Behringer und spielte neben Maria Schell, Siegfried Rauch und Maria Furtwängler. Wellenbrink wurde auch in "Immer wieder Sonntag", "Frauenarzt Dr. Markus Merthin" und in der Seifenoper "Marienhof" jeweils als Serientochter eingesetzt.
Im TV-Drama "Mutter mit 16" übernahm Susanne Wellenbrink 1992 ebenso wie in der Fortsetzung "Mutter mit 18" zwei Jahre später die Hauptrolle der Anja Heinze. Für die Darstellung der Jugendlichen, die ungewollt schwanger wird, wurde sie 1993 mit der Goldenen Kamera für die beste deutsche Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet.
2005 zog sich Wellenbrink aus dem Fernsehen zurück und nahm nur noch Theaterrollen an. Der Kinderstar ist zweifach geschieden und hat drei Kinder.


Susanna Wellenbrink Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Susanna Wellenbrink Homepage / Facebook Seite

Movies Susanna Wellenbrink Filme