Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Stephan Szász

 

Biografie Stephan Szász Lebenslauf Lebensdaten

*1966 in Witzenhausen (Hessen)

Stephan Szász nahm mit 24 Jahren sein Studium der Schauspielerei an der hannoverschen Hochschule für Musik, Medien und Theater auf. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er ab 1995 am Bremerhavener Stadtteheater. In den folgenden Jahren war er an Theatern in ganz Deutschland und dem schweizerischen Zürich zu sehen. Dort schlüpfte er in verschiedene berühmte Rollen. Beispielsweise war er der Moritatensänger im Brechts "Dreigroschenoper" und der Jedermann im gleichnamigen Werk Hugo von Hofmannsthals. Zum ersten Mal vor einer Fernsehkamera stand Stephan Szász im Jahr 1999 für die RTL-Produktion "Alarm für Cobra 11". Außerdem war er zum Beispiel in der ARD-Kinderserie "Die Pfefferkörner", in verschiedenen "Tatort"-Filmen und der Serie "Tiere bis unters Dach" zu sehen. 2017 spielte er außerdem eine der Hauptrollen im ZDF-Zweiteiler "Taunus Krimi – Im Wald". Außerdem bekleidet der in Berlin lebende Szász an der Schauspielschule Charlottenburg eine Schauspiel-Dozentur.


Stephan Szász Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Stephan Szász Homepage / Facebook Seite

Movies Stephan Szász Filme

 
Stephan Szász Bilder