Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Simon Schwarz

 

Biografie Simon Schwarz Lebenslauf Lebensdaten

* 10. Januar 1971 in Wien (Österreich)

Zunächst beschäftigte sich Simon Schwarz mit dem Tanz - unter anderem mit dem klassischen Ballett. So machte er eine Ausbildung im Tanzforum Wien sowie im Tanztheater von Zürich. Außerdem nahm er sowohl an der Anne-Woolliams-Schule in Zürich als auch an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Schauspielunterricht. Es folgten Engagements an den Stadttheatern von Klagenfurt und Luzern. Auch am „jolie théâtre“ in Basel stand Schwarz auf der Bühne. Sein TV-Debüt gab der Schauspieler 1996 in der Serie „Spiel des Lebens“. Mittlerweile stand er in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen wie in der TV-Reihe „Tatort“ vor der Kamera. Sein komödiantisches Talent bewies Simon Schwarz in der österreichischen TV-Serie „Vorstadtweiber“ sowie an der Seite von Sebastian Bezzel in der Eberhofer-Krimireihe („Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“, „Schweinskopf al dente“, „Grießnockerlaffäre“ und „Sauerkrautkoma“).


Simon Schwarz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Simon Schwarz Homepage / Facebook Seite

Movies Simon Schwarz Filme

 
Simon Schwarz Bilder