Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe Z >> Sebastian Zimmler

Biografie Sebastian Zimmler Lebenslauf Lebensdaten

*1981 in Berlin

Der deutsche Schauspieler Sebastian Zimmler wuchs in Berlin auf und besuchte die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst-Busch“. Er hatte zahlreiche Engagements an Deutschlands Bühnen. So spielte er 2008 an der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz in Schillers „Die Räuber“. Im gleichen Jahr war er in „Schuld und Sühne“ bei den Salzburger Festspielen als Rasumichin zu sehen. In Pedro Martins-Bejas Produktion „Berlin Alexanderplatz“, die beim Festival 100° mit dem Jurypreis ausgezeichnet wurde, war er als Franz Biberkopf besetzt. Er wirkte in zahlreichen Kinofilmen und Hörspielen mit. Zimmler und Kollegen wurden 2014 mit dem Rolf-Mares-Preis als beste Darsteller in „Mobby Dick“ ausgezeichnet. Erstmals ging dieser Preis hier an ein ganzes Ensemble. Seit 2009/10 hat Zimmler am Hamburger Thalia Theater ein festes Engagement.


Sebastian Zimmler Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sebastian Zimmler Homepage

Movies Sebastian Zimmler Filme