Biografie Sarah Müller Lebenslauf

*1. Dezember 1987 in Dresden (BRD)

Die Schauspielerin Sarah Müller erhielt ab dem vierten Lebensjahr Ballettunterricht. Auf eigene Initiative bekam sie eine Kinderrolle in der ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft" und war 1998/99 in neun Folgen zu sehen. In einer zeitgemäßen Verfilmung von "Heidi" verkörperte Gröschel 2001 die Titelheldin. Nach dem Abitur absolvierte die Tochter eines Künstlerehepaares ein vierjähriges Schauspielstudium in Leipzig. Bühnenengagements führten Gröschel an das Neue Theater Halle und für einige Jahre an das Badische Staatstheater Karlsruhe. Daneben war sie häufig in TV-Serien wie "Polizeiruf 110", "Lerchenberg" und "Letzte Spur Berlin" dabei. Eine größere Rolle spielte sie 2017 in der ZDF-Trilogie "Honigfrauen". Seit 2018 verstärkt Gröschel als Kommissarin Leonie Winkler das Dresdner Ermittlerteam in der Krimireihe "Tatort". Die Hobbyreiterin lebt in Berlin.


Sarah Müller Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sarah Müller Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Sarah Müller Filme