Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe A >> Pilar Abella

 

Biografie Pilar Abella Lebenslauf

* 1980 in Lugo, Galizien (Spanien)

Pilar Abella ist die Tochter der Malerin Pilar de Arístegui und des Diplomaten Carlos Abella. Ihr Debüt als Schauspielerin gab sie als 19-Jährige in dem spanischen Film "La Prima Volta" aus dem Jahre 1999. Es folgten Auftritte in verschiedenen spanischen Kino- und TV-Filmen und Serien. 2007 stand sie für die deutsch-französisch-italienisch-polnisch-russische Gemeinschaftsproduktion "Krieg und Frieden" in der Rolle der Mademoiselle Bourienne vor der Kamera. Bei der vierteiligen Mini-TV-Serie handelt es sich um die mittlerweile vierte Verfilmung des gleichnamigen historischen Roman-Klassikers von Leo Tolstoi. Im Folgejahr war sie in dem österreichisch-deutschen biographischen Filmdrama "Falco – Verdammt, wir leben noch!" zu sehen. Zwischen 2008 und 2011 spielte Pilar Abelle die Kriminaltechnikerin Katia Martelli in der italienischen Neuauflage der österreichische Krimiserie "Kommissar Rex".


Pilar Abella Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Pilar Abella Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Pilar Abella Filme

 


Pilar Abella Bilder