Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Nazmi Kirik

 

Biografie Nazmi Kirik Lebenslauf

*1976 in Diyarbakir (Türkei)

Nazmi Kırık ist ein kurdischstämmiger Schauspieler aus der Türkei. Nachdem er seine Theaterausbildung in Diyarbakır abgeschlossen hatte, zog er nach Istanbul, wo er weiterhin am Theater mitwirkte. Bekannt wurde er durch Spielfilme wie „Reise zur Sonne“ (1999), der mit dem Blauen Engel und dem Friedensfilmpreis der Berlinale ausgezeichnet wurde, sowie „Krumme Dinger am Bosporus“ (2005) von Yılmaz Erdoğan, „Kilomètre zéro“ (2005), „Cheeese“ (2008) und „Deine Schönheit ist nichts wert“ (2012). Für seine Rolle des Ako in „Kilomètre zéro“ von Hiner Saleem wurde Nazmi Kırık bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes in der Kategorie „Bester männlicher Schauspieler“ nominiert. Mit dem Kurzfilm „Kimlik“ nahm er 2006 an den türkischen Filmfestspielen in Antalya teil. 2007 drehte er mit Hiner Saleem, dem Regisseur von „Kilomètre zéro“, den Spielfilm „Dol“.


Nazmi Kirik Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Nazmi Kirik Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Nazmi Kirik Filme

 


Nazmi Kirik Bilder