Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Natja Brunckhorst

 

Biografie Natja Brunckhorst Lebenslauf Lebensdaten

*26. September 1966 in Berlin

Die Schauspielkarriere der Wahlmünchnerin Natja Brunckhorst begann bereits im Teenageralter. Mit 13 Jahren wurde die damalige Schülerin für die Rolle der Christiane F. besetzt. Die Hauptrolle im gleichnamigen Film „Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ aus dem Jahr 1981 brachte der Jungschauspielerin viel Ruhm ein, der sie relativ schnell überforderte. Aus diesem Grund emigrierte Brunckhorst mit ihrer Familie nach England. Nach einer Zwischenstation in Paris kehrte die Schauspielerin 1987 in die Heimat zurück und studierte an der Schauspielschule Bochum. Während dieser Zeit stand sie für weitere Filme vor der Kamera, wie beispielsweise „Spitzen der Gesellschaft“. Nach einer überstandenen Krebserkrankung war Brunckhorst außerdem in mehreren Teilen der Krimireihe „Tatort“, bei „SOKO Leipzig“ und in zahlreichen Filmen zu sehen. Neben der Schauspielerei arbeitet Natja Brunckhorst als Drehbuchautorin und Produzentin. Sie und ihre Tochter leben gemeinsam in München.


Natja Brunckhorst Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Natja Brunckhorst Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Natja Brunckhorst Filme

 
Natja Brunckhorst Bilder