Biografie Nadja Zwanziger Lebenslauf

*15. Dezember 1977 in Mühlacker (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin und Sprecherin Nadja Zwanziger absolvierte ihr Schauspieltraining von 1998 - 2000 bei Peter Clös in Köln, nachdem sie ihre Berufsausbildung zur Friseurin abgebrochen hatte. Ihren Schulabschluss erwarb sie 1997 an der Freien Waldorfschule in Bonn. Mit dem Kurzspielfilm „Ran an den Speck“ gab sie 1998 ihr Filmdebüt. Von 2003 - 2009 erhielt sie ein Engagement in der Sitcom „Mein Leben und ich", die 2004 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Sie wirkte ebenfalls in den Comedy-Serien „Pastewka“ und „Läusemütter“ mit. Neben Kinofilmen wie „Halbe Brüder" und „Die Mitte der Welt" wurde sie durch Auftritte in deutschen Krimiserien wie „Tatort", „SOKO" und „Ein Fall für Zwei" bekannt. Sie lebt mit ihrer Familie im Rheinland und hat einen Sohn.


Nadja Zwanziger Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Nadja Zwanziger Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Nadja Zwanziger Filme