Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe D >> Nadine Dubois

 

Biografie Nadine Dubois Lebenslauf Lebensdaten

*1983 in Mannheim (Deutschland)

Die Theater- und Filmschauspielerin Nadine Dubois erlernte ihr Handwerk unter anderem an der Schauspielschule „Actors Space Berlin“. 2007 feierte sie an der Volksbühne Berlin ihr Theaterdebüt in dem Stück „Der Selbstmörder“. In den darauffolgenden Jahren trat sie auf verschiedenen Berliner Theaterbühnen (Volksbühne Berlin, Ballhaus Ost, Theater Aufbau Kreuzberg und weitere) auf. Was ihre Karriere als Film- und Fernsehdarstellerin anbelangt, so wirkte sie in zahlreichen Kurzfilmen sowie in den Kinofilmen „Tschick“ und „Softness of Bodies“ mit. Überdies war sie in der US-amerikanischen Fernsehserie „Counterpart“ zu sehen und übernahm in der Tatort-Folge „Murot und das Murmeltier“ die Rolle der Geiselnehmerin Nadja Eschenbach. Dubois ist nicht nur Schauspielerin, sondern absolvierte auch ein Philosophiestudium an der Technischen Universität Berlin. Sie lebt in Berlin.


Nadine Dubois Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Nadine Dubois Homepage / Facebook Seite

Movies Nadine Dubois Filme

 
Nadine Dubois Bilder