Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe L >> Michael Lott

 

Biografie Michael Lott Lebenslauf Lebensdaten

*Juni 1964 in Hamburg

Michael Lott ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Off-Sprecher, der für seine Rollen in Filmen wie „Wie die Karnickel“ (2002), „Stauffenberg“ (2004), „Vollidiot“ (2007), „Draußen am See“ (2009), „Männersache“ (2009) und „Werner - Eiskalt!“ (2011) bekannt ist. Hinzu kommen zahlreiche Rollen in Fernsehserien wie „Tatort“, „Bella Block“, „Alarm für Cobra 11“ und „Die Pfefferkörner“. Lott hat bereits die Bühnen zahlreicher namhafter Theater bereichert. Außerdem war das deutsche Multitalent bereits für zahlreiche Radiobeiträge tätig. Als Synchronsprecher lieh er Mikael Nyqvist in „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Vergebung“, Kad Merad in „Willkommen bei den Sch'tis“ sowie James Nesbitt in „Der Hobbit“ seine Stimme. Seit 2007 ist er an der Hörspielreihe „Mark Brandis-Weltraumpartisanen“ beteiligt. Hinzu kommen Synchronarbeiten für Computerspiele und vieles mehr. Lott ist verheiratet und hat zwei Töchter.



Michael Lott Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Michael Lott Homepage / Facebook Seite

Movies Michael Lott Filme

 
Michael Lott Bilder