Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Maya Sansa

 

Biografie Maya Sansa Lebenslauf Lebensdaten

* 25. September 1975 in Rom (Italien)

Im Alter von 14 Jahren begann Maya Sansa auf ihrer Schule mit dem Schauspielunterricht. Nach ihrem Abschluss zog sie von Rom nach London, um an der Guildhall School of Music and Drama zu studieren, welche sie im Jahre 1999 erfolgreich abschließen konnte. Kurz darauf verpflichte sie der italienische Regisseur und Drehbuchautor Marco Bellocchio für seinen Film "La Balia". Dort konnte Maya Sansa Publikum und Kritiker gleichermaßen überzeugen. Für ihre Darstellung in der Rolle der Annetta erhielt sie den italienischen Golden Globe (Globo d'oro) als beste Nachwuchsdarstellerin sowie den Preis des italienischen Magazins Ciak, den Ciak d'oro, in der Kategorie beste weibliche Nebenrolle. 2003 arbeitete Sansa erneut mit Bellocchio für den Film "Buongiorno, notte – Der Fall Aldo Moro" zusammen. Im Laufe ihrer Karriere war Maya Sansa sowohl in ihrer italienischen Heimat als auch in Frankreich in zahlreichen Kino- und Fernseh-Produktionen zu sehen. Zudem stand sie 2017 für die vierteilige britische TV-Serie "Collateral" vor der Kamera.
Maya Sansa hat iranische Wurzeln väterlicherseits und spricht neben Italienisch fließend Englisch und Französisch. Sie ist mit dem irisch-französischen Schauspieler Fabrice Scott liiert, hat mit ihm eine Tochter und lebt in Paris.


Maya Sansa Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Maya Sansa Homepage / Facebook Seite

Movies Maya Sansa Filme

 
Maya Sansa Bilder