Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Matthias Habich

 

Biografie Matthias Habich Lebenslauf Lebensdaten

*12. Januar 1940 in Danzig

Der deutsche Schauspieler Matthias Habich besuchte die Hochschule für Musik und Theater Hamburg und war im Laufe seiner Bühnenkarriere an zahlreichen Theatern engagiert (Theater am Neunmarkt Zürich, Münchner Kammerspiele, Burgtheater Wien und andere). 1965 gab er in der Serie „Forellenhof“ sein Fernsehdebüt, 1973 gelang ihm mit der Hauptrolle in dem ZDF-Sechsteiler „Die merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von Trenck“ der Durchbruch als Fernsehdarsteller. Seitdem wirkte er in zahlreichen TV-Filmen („Das Urteil“, „Silberhochzeit“, „Ein halbes Leben“ und andere) sowie in einigen TV-Serien und TV-Reihen mit. Überdies war er in mehreren Kinofilmen zu sehen. Habich, der für seine schauspielerischen Leistungen unter anderem einen Goldenen Löwen und zwei Adolf-Grimme-Preise erhielt, lebt abwechselnd in Paris und Locarno.


Matthias Habich Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Matthias Habich Homepage / Facebook Seite

Movies Matthias Habich Filme

n.n.v.
Matthias Habich Bilder
 
 


Quantcast