Biografie Lilly Wiedemann Lebenslauf

*2002 in Kaufbeuren (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Lilly Wiedemann sammelte bereits im Kindergartenalter ihre ersten Bühnenerfahrung. Im Alter von vier Jahren begann sie, im Kinder- und Jugendtheater Kulturwerkstatt Kaufbeuren regelmäßig zu üben und zu spielen. Wiedemann besuchte das Marien-Gymnasium in Kaufbeuren, das als reines Mädchengymnasium geführt wird. Als 14-Jährige nahm sie an einem Casting für die Literaturverfilmung und Fernsehkomödie "Herzblut. Ein Kluftingerkrimi" teil und erhielt prompt die von ihr angepeilte Nebenrolle. Diese Rolle diente ihr als Sprungbrett für weitere Engagements. Bereits 2017 spielte Lilly Wiedemann ihre erste Hauptrolle: Regisseur Lars Montag engagierte sie für die in Berlin gedrehte Komödie "Einsamkeit und Sex und Mitleid". In den Jahren 2020 und 2021 wirkte Wiedemann hauptsächlich in Serien mit. Sie spielte die Nebenrolle der Luisa Mertens in "Tierärztin Dr. Mertens" und wurde auch für die Krimiserie "Spätzle arrabbiata oder eine Hand wäscht die andere" für die Rolle der Tochter des Protagonisten verpflichtet.


Lilly Wiedemann Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Lilly Wiedemann Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Lilly Wiedemann Filme