Biografie Laurie Holden Lebenslauf

*17. Dezember 1961 in Los Angeles, Kalifornien (USA)

Laurie Holden wurde als Tochter von Adrienne Ellis und Glenn Corbett geboren, die ebenfalls im Schauspielgewerbe tätig waren. Nach ihrem Abschluss an der Bishop Strachan School fing sie an, Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der McGill University zu studieren, was sie jedoch nach einem Jahr wieder abbrach. Anschließend besuchte sie die University of California, wo sie im Jahr 1993 ihren Abschluss im Bereich Theater und Film erhielt. Zu diesem Zeitpunkt hatte Laurie Holden schon längst das erste Mal vor der Kamera gestanden: Im Alter von nur elf Jahren konnte sie eine Rolle in der dreiteiligen TV-Serie "Die Mars-Chroniken" ergattern, die vom 27. Januar bis zum 29. Januar auf NBC ausgestrahlt wurde. Seitdem hat sie in sehr vielen Fernsehfilmen und TV-Serien mitgewirkt, zu denen unter anderem "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI", "The Majestic", "Fantastic Four", "Silent Hill", "Walking Dead" und "Der Nebel" gehören. Im Laufe ihrer Karriere war Laurie Holden für einige Preise (u.a. Gemini Award, Saturn Award, Scream Award, Satellite Award) nominiert, von denen sie einige gewinnen konnte. Sie besitzt sowohl die amerikanische als auch die kanadische Staatsbürgerschaft und ist in beiden Ländern Mitglied von Organisationen, die sich gegen Menschenhandel (insbesondere Kinderhandel) einsetzt.


Laurie Holden Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Laurie Holden Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Laurie Holden Filme

n.n.v.