Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Katharina Köhntopp

Biografie Katharina Köhntopp Lebenslauf Lebensdaten

* 23. August 1963 in Cloppenburg (Niedersachsen)

Katharina Köhntopp wuchs im niedersächsischen Geburtsstadt Cloppenburg auf. Nach dem Abitur zog es sie nach Hannover, wo sie zunächst als Regieassistentin arbeitete und später von 1986 bis 1989 die Schauspielschule besuchte. Es folgten verschiedene Theater-Engagements unter anderem in Kiel, Wilhelmshaven und Marburg. Ihr Fernsehdebüt gab Köhntopp bereits 1886 in einer Folge der ZDF-Serie "Ein Fall für Zwei". Ein Jahr später begann sie mit dem Germanistikstudium an der Universität Hannover. Während der 1990er-Jahre wurde sie durch ihre Rolle der Dr. Andrea Arnhoff in der ZDF-Produktion "Forsthaus Falkenau" einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und hatte zudem ein festes Engagement am Landestheater Detmold. Zur Jahrtausendwende zog sich Köhntopp zunehmend von der aktiven Schauspielerei zurück, gründete mit "Teatrofilm" eine Firma für Werbespots, schrieb eigene Theaterstücke und inszenierte diese zum Teil auch selbst. Nebenbei studierte sie an der Universität München Theaterwissenschaften. 2010 kehrte Köhntopp in dem SAT1-TV-Film "Lichtblau oder neues Leben Mexiko" vor die Kamera zurück und war im Jahr darauf in der Kinoproduktion "Die Männer der Emden" zu sehen. 2014 machte sie zudem eine Ausbildung zur Deeskalationstrainerin.
Katharina Köhntopp ist Mutter von drei Kindern und wohnt wieder in ihrer Geburtsstadt Cloppenburg.


Katharina Köhntopp Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Katharina Köhntopp Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Katharina Köhntopp Filme


privacy policy