Biografie Karla Nina Diedrich Lebenslauf - Steckbrief
-->
 

Biografie Karla Nina Diedrich Lebenslauf

*12. August 1983 in Ost-Berlin (Deutschland)

Die Schauspielerin Karla Nina Diedrich besuchte in Schweden die Schule. Schon als Kind im Grundschulalter erhielt sie zusammen mit ihrem Bruder eine erste Rolle in dem Fernsehfilm "Weiß wie Schnee, rot wie Blut" von Bernd Böhlich. Nur wenig später erhielt sie unter dem Regisseur Markus Imboden eine Hauptrolle in einer Episode von "Die Kids von Berlin - Der verlorene Sohn". Im Ensemble des Friedrichstadt-Palastes wirkte sie in mehreren Weihnachtsmusicals mit. 2004 begann sie ein Studium in Dänemark am European Filmcollege in Ebeltoft. Mit dem Musikvideo "Das absolute Glück" von Peter Licht erreichte sie im Jahre 2006 größere Bekanntheit. Es folgten diverse Auftritte in der bekannten deutschen Polizeiserie "SOKO Leipzig". Als Werbegesicht wirkte sie neben keinem Geringeren als dem Nationaltorwart Manuel Neuer für ein bekanntes Erfrischungsgetränk. Seit 2020 sah man sie regelmäßig in der Fernsehserie "Sløborn". Neben der Schauspielerei war sie auch mehrmals als Regisseurin tätig, zum Beispiel im Jahre 2015 als Co-Regisseurin beim Film "Schildkröten lieben Erdbeeren". 2014 erhielt die Schauspielerin den Publikumspreis des Sehsüchte Festivals für "Am Ende der Straße".


Karla Nina Diedrich Seiten, Steckbrief, Kurzbio, Familie, Herkunft etc.

n.n.v. - Die offizielle Karla Nina Diedrich Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Karla Nina Diedrich Filme