Biografie Karl Knaup Lebenslauf

*1950 in Sonthofen (Bayern)

Der Schauspieler Karl Knaup erlernte sein künstlerisches Handwerk in den Jahren 1972 bis 1975 am Zinner Studio in München. Viele Jahre später, im Jahr 2000, untermauerte er sein Können und nahm an einen Acting Workshop nach der Schauspieltechnik von Michael Tschechow bei Daniele Legler teil. Karl Knaup war im Laufe der Jahre an verschiedenen Theatern engagiert, so u. a. an der Komödie am Kurfürstendamm, das Theater Paderborn und auch bei den Bad Hersfelder Festspielen war er aktiv. Sein Debüt vor der Kamera hatte Knaup 1981 in dem Film „Jaipur Junktion“, dem zahlreiche weitere Produktionen folgten. Als Seriendarsteller ist er auch einem breiten Fernseh-Publikum bekannt. Er spielte u. a. in „Das Duo“, „Wolffs Revier“, „Die Rosenheim-Cops“ oder „Der Staatsanwalt“. Neben seiner Arbeit vor der Kamera ist Knaup auch als Synchronsprecher tätig. Knaup spielte in dem Kluftinger-Krimi mit seinem jüngeren Bruder, Herbert Knaup, gemeinsam. 2017 war Knaup als Kriminaloberrat Hofmeister in dem „Tatort – Der Tod ist unser ganzes Leben“ zu sehen. Der Schauspieler lebt in München.  


Karl Knaup Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Karl Knaup Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Karl Knaup Filme