Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe A >> Karin Anselm

 

Biografie Karin Anselm Lebenslauf

* 22. Januar 1940 in Hamburg

Die deutsche Schauspielerin Karin Anselm, die bereits Kamera-Erfahrungen mit zwölf Jahren machte, bekam ihr erstes Engagement 1959/60 am Bamberger E.T.A.-Hoffman-Theater, nachdem sie nach ihrer Schulausbildung an der Hochschule für Musik und Schauspiel in Hamburg bei Prof. Eduard Marcks ihre schauspielerisches Handwerk erlernt hatte. Bis 1966 folgten wechselnde Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen. Danach war Anselm als freischaffende Schauspielerin tätig, wobei sie weiter an zahlreichen Bühnen gastweise auftrat. Seit 1967 wurde Anselm dann auch dem TV-Publikum bekannt. Sie spielte u. a. in dem Fernsehspielproduktion „Sabine Englender“, erlangte breite Bekanntheit durch die Serie „Der Bastian“ (1973) und schließlich ab 1981 als Tatort-Kommissarin Hanne Wiegand in den Folgen des SWR. Anselm schrieb in den 1970er und 1980er Jahren Fernsehgeschichte. Übrigens war sie auch in „Derrick“ u. a. TV-Produktionen zu sehen. Die Schauspielerin lebt in München.


Karin Anselm Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Karin Anselm Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Karin Anselm Filme

 


Karin Anselm Bilder