Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Julia Brendler

Biografie Julia Brendler Lebenslauf Lebensdaten

*26. Februar 1975 in Schwedt/Oder (Brandenburg)

Die deutsche Schauspielerin Julia Brendler wurde von dem Regisseur Helmut Dziuba entdeckt, der sie als Vierzehnjährige für eine Rolle in dem Spielfilm „Verbotene Liebe“ auswählte. Sie erhielt für die Hauptrolle den hessischen Filmpreis. Weitere Preise folgten für die Filme „Dolphins“ und „Schneckentraum“. Neben Lynn Redgrave und Kirsten Dunst spielte Brendler im Mystery-Drama „Deeply“ mit. Seit 1992 erlangte Julia Brendler durch zahlreiche Fernsehfilme und -serien Bekanntheit, darunter „Tatort“, „Derrick“, „SOKO Wismar“ und andere Kriminalserien. Auch in Komödien wie „Trennung auf Italienisch“, „Johanna und der Buschpilot“ und „Wunschkind“ wirkte sie mit. Brendler lebt mit ihren beiden Kindern in Berlin.


Julia Brendler Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Julia Brendler Homepage / Facebook Seite

Movies Julia Brendler Filme


Share
Popular Pages