Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe G >> Joris Gratwohl

Biografie Joris Gratwohl Lebenslauf Lebensdaten

* 27. Juni 1973 in Otten (Schweiz)

Der Schauspieler Joris Gratwohl ist vielen bekannt aus der ARD-Serie Lindenstraße, in der er seit dem Jahr 2000 mitwirkt. Vor seiner schauspielerischen Tätigkeit war der gebürtige Schweizer als Fußballprofi für den FC Aarau in der ersten schweizer Liga aktiv. 1995 entschloss er sich zur Schauspielausblildung, welche Gatwohl an der European Film Actor School in Zürich sowie in San Diego absolvierte. Im Anschluss daran war er als Theaterdarsteller auf Tournee, unter anderem mit dem Stück Frühlingserwachen von Frank Wedekind. Fortan stand und steht er regelmäßig sowohl in seinem Heimatland als auch in Deutschland vor der Kamera. Neben seinem Engagement in der Lindenstraße war Gratwohl schon in Produktionen wie "Alarm für Cobra 11", "SOKO Köln" oder "Die Bestatter" zu sehen. Im Kino konnte er beispielsweise im Jahr 2006 seine beiden Leidenschaften Fußball und Schauspielerei in dem Film "Das Wunder von Bern" miteinander verbinden. Darüber hinaus nahm der Darsteller mehrere Jahre Gesangsunterricht und gibt in unregelmäßigen Abständen Konzerte.
Joris Gratwohl lebt in Köln


Joris Gratwohl Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Joris Gratwohl Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Joris Gratwohl Filme