Biografie Ina Geraldine Lebenslauf - Steckbrief
-->
 

Biografie Ina Geraldine Lebenslauf

 
*1979 in Berlin

Die afrodeutsche Schauspielerin Ina Geraldine Guy machte ihre ersten Erfahrungen vor der Kamera als Fünfjährige in der ARD-Vorabendserie „Drei Damen vom Grill“. Anschließend war sie als erfolgreiches Kindermodel aktiv. Als junge Erwachsene begleitete Guy Hip-Hop-Künstler wie Outkast oder Busta Rhymes auf ihren Tourneen. Es folgten Praktika im journalistischen Bereich bei den privaten Hörfunksendern 98.8 Kiss FM und Energy Berlin als Produktionsassistentin. 1999 porträtierte sie im Dokumentarfilm „En Why See“ die New Yorker Kulturszene. 2000 wurde Guy bei MTV Networks engagiert. Dort moderierte sie unter anderem die Formate „MTV Live“ und „Fashion Zone“. 2007 entschloss sich Guy zu einem Schauspielstudium. Drei Jahre lang besuchte sie die Lyric School of Acting, The Actor's Foundry sowie das Harbour Dance Center im kanadischen Vancouver. Ihre ersten Rollen hatte sie 2009 in der Teenie-Komödie „American Pie präsentiert: Das Buch der Liebe“ sowie ein Jahr später im Fantasyfilm „Percy Jackson – Diebe im Olymp“. Zwischen 2012 und 2014 absolvierte Guy in ihrer Heimatstadt einen Workshop im Actors Space Berlin. 2022 verkörperte sie in der deutschen Sky-Serie „Funeral for a Dog“ die Fotografin Kiki Kaufmann.



Ina Geraldine Seiten, Steckbrief, Kurzbio, Familie, Herkunft etc.

n.n.v. - Die offizielle Ina Geraldine Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Ina Geraldine Filme

n.n.v.