Biografie Gottfried Vollmer Lebenslauf

* 7. Juli 1953 in Göttingen (Deutschland)

Gottfried Vollmer studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Seit Ende der 70er trat Vollmer in zahlreichen deutschen Film- und Serienproduktionen auf. In den 80ern erlange er Bekanntheit durch eine Rolle im Serienhit "Büro, Büro". Er spielte den schrägen Büroangestellten "Gottfried Watzmann", der als Mitglied der Bhagvan Sekte nur rot trägt und alle konsequent duzt. 1993 war er in Hape Kerkelings Erfolgskomödie "Kein Pardon" zu sehen. Die längste Bildschirmpräsenz hatte Gottfried Vollmer in der Action-Serie "Alarm für Cobra 11". Den Polizeikommissar Dieter Bonrath verkörperte er 18 Jahre lang. Vollmer ist weiterhin Lehrer für Meditationstechniken und betreibt eine Meditationsschule in Berlin. Er hat eine Tochter, die ebenfalls Schauspielerin ist.


Gottfried Vollmer Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gottfried Vollmer Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Gottfried Vollmer Filme